Alex Durz

Jahrgang 1977, Betriebswirt B.A. 

Alexander ist selbstständiger Logistik- und Prozess Berater und arbeitet projektbezogen als Logistik-Consultant für die Kömpf Onlineshops GmbH. 

Nach über 15 Jahren in der Geschäftsführung eines Online Pure Players im Sektor B2C E-Commerce, sammelte er weitere Erfahrung als Berater in der europäischen Geschäftsleitung der Descartes Systems GmbH. Bei dem börsennotierten Anbieter für Logistik-Software, verantwortete er den Geschäftsbereich Bestandskunden und übernahm Intralogistik-Projekte in der DACH-Region. 

Zum Jahresbeginn 2020 wechselte Alexander Durz zum Augsburger Software Anbieter Xentral ERP GmbH – war alleinverantwortlich für den Bereich Bestandskunden und als Head of Services Mitglied der Geschäftsleitung. 

Der studierte Betriebswirt mit Schwerpunkt Logistik ist zudem als Dozent und Lehrbeauftragter für Handel und Logistik tätig und befasst sich vor allem mit praktischen Ansätzen und Lösungen. Derzeit lehrt er das Fach „Warenwirtschaftssysteme“ an der Dualen Hochschule des Landes Baden-Württemberg.

  • Xentral-Erfahrung: Januar 2020 – Dezember 2020, Head of Customer Care
  • Pixi-Erfahrung: jahrelang als Anwender, zwei Jahre bei Descartes Pixi, anschließend diverse Integrationen

Andreas Sitschow

Jahrgang 1987, Wirtschaftsinformatiker, B.Sc., staatl. gepr. Kaufmännischer Assistent für Informationsverarbeitung

Nach der Mittleren Reife bildete sich Andreas zum staatlich geprüften kaufmännischen Assistenten für Informationsverarbeitung aus. Im Anschluss machte er an der Berufsoberschule in Augsburg sein Abitur und studierte dann an der Universität Augsburg Wirtschaftsinformatik. Direkt nach seinem Bachelor-Abschluss startete er 2016 bei embedded Projects Gmbh voll durch. Die Firma wechselte den Namen und Andreas seine Position vom Onboarding und Implementierung über das Key Accounting zum Consulting und in das Spezialistenteam des Customer Care, aber immer beschäftigte er sich mit der Software, die wir heute unter xentral Home kennen. Im Support spezialisierte er sich auf die Bereiche Shops, Schnittstellen und Workflows, wie etwa Buchhaltung. Im Grunde ist er aber eher Spezialist für alle Module in xentral Home.

  • Xentral-Erfahrung: Ende 2016 – März 2021, Produktentwicklung, Spezialisten-Team des Supports, Schnittstellen, Buchhaltung, Consulting und Implementierung (Onboarding)

Jörn Heller

Jahrgang 1973, Dipl.-Inf. (FH)

Nach dem Abitur und Zwischenstationen in Stuttgart (Fraunhofer Institut IPA) und  der Pfalz (Arbeit als Kameramann für Dispo-Teams des SWR) kam Jörn Heller 1996 nach Bayern. Nach seinem Studium der Medieninformatik an der Hochschule Augsburg und der University of Missouri – Kansas City (UMKC) leitete Jörn Heller zunächst 15 Jahre die Medienagentur stern105 mit Standorten in Augsburg und Berlin. Zusammen mit einem großen Netzwerk an Medienschaffenden entstanden vor allem Film- und Videoproduktionen, kreative Medienprodukte sowie die ersten responsiven Web- und Microsites.

2018 kam er zur Xentral ERP Software GmbH und arbeitete dort im Support, der Beratung, dem Produktmanagement und zuletzt im technischen PreSales & Solution Design. Zusätzlich betreute er über einige Jahre die technische Administration, den Bereich Datensicherheit und schulte und  unterstützte externe Partner in seiner Funktion als Technischer Partner Manager und im Solution Design für Kundenlösungen.

  • Xentral-Erfahrung: Mitte 2018 – März 2021, Produktentwicklung, Schnittstellen, Solution Design, technisches PreSales und technisches Partnermanagement
  • Projekt-Management: 15 Jahre im IT-Sektor

Knut Noeske

Jahrgang 1975, M.A. Politikwissenschaft, Geschichte und Kommunikationswissenschaft.

Nach Abitur und Zivildienst studierte Knut Noeske an der Universität Augsburg Politikwissenschaft, Geschichte und Kommunikationswissenschaft und arbeitete einige Jahre als Redakteur in einem Fachverlag im oberbayerischen Fuchstal. Seit 2006 wirkt er im IT-Umfeld, zuerst als BI-Berater, kurze Zeit später als Projektleiter in Kundenprojekten bei Konzernen und KMU. Er ist Prince2-zertifizierter Projektleiter und ein großer Fan von agilen Prozessen, gruppendynamischer Selbstorganisation und intrinsisch motivierter Arbeit mit Menschen an komplexen Softwareprojekten. Einige Zeit konnte er die Rolle eines Product Owners einnehmen. Der Verbesserung interner Geschäftsprozesse verschreibt er sich seit vielen Jahren mit großer Leidenschaft.

2020 kam er zur Xentral ERP Software GmbH und arbeitete dort im Projektmanagement vor allem mit großen Kunden. Er realisierte komplexe Kundenanforderungen durch die intensive Zusammenarbeit mit dem Xentral-internen Produktmanagement und Partnern.

  • Xentral-Erfahrung: Oktober 2020 – Februar 2021, Projektmanagement und Prozessoptimierung im Bereich Customer Care
  • Projekt-Management: 15 Jahre im IT-Sektor

Martin Großmann

Jahrgang 1990, staatl. geprüfter Wirtschaftsfachwirt

Nach der Ausbildung zur Fachkraft für Lagerlogistik sammelte Martin Großmann weitere Berufserfahrung in der Lagerlogistik eines produzierenden mittelständischen Unternehmens. Nebenberuflich bildete er sich zum Wirtschaftsfachwirt weiter. Beim Wechsel des ERP Systems wurde er der Key User für den kompletten Bereich der Intralogistik, setze die Prozesse mit dem Softwarehersteller um und schulte die Mitarbeiter. 2017 wechselte er und übernahm den Aufbau und die Leitung eines Kontraktlogistik-Lagers auf Basis einer SAP-Softwarelösung für ein weltweit agierendes Fashionlabel.

Ende 2018 kam er zur Xentral ERP Software GmbH und arbeitete dort zuerst im Implementation Team vor allem bei Implementierungsprojekten mit komplexen Logistikprozessen. Zuletzt war er als Senior Customer Success Manager für Umstrukturierungen im 2nd level Supportprozess verantwortlich.

  • Xentral-Erfahrung: November 2018 – März 2021, Onboarding, 2nd Level Support
  • Pixi-Erfahrung: ab April 2021, Inbetriebnahme eines neuen Lagerstandortes
  • Logistik-Erfahrung: viele Jahre